Startseite » Ratgeber » Insekten, Vogel & Co. » Insektenfreundliche Pflanzen im September

Insektenfreundliche Pflanzen im September

Ausgewählte Leckereien für Insekten

Viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind vom Aussterben bedroht. Die Gründe dafür sind vielfältig: Gentechnisch veränderte Pflanzen, der Einsatz von Pestiziden und immer weniger natürliche Grünflächen, in denen die Insekten ausreichend Nahrung finden.

Mit der richtigen Pflanzenauswahl können Sie die Nützlinge in Ihren Garten locken. Wir verraten Ihnen, welche Pflanzen die Insekten besonders gerne mögen und wie sie zum Schutz der Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und anderer Insekten betragen können. Achten Sie beim Einkauf in unserem Markt Tübingen auf Pflanzen, die mit diesem Logo versehen sind.

Bienenfreundliche Pflanzen

Das schmeckt Bienen, Hummeln und Schmetterlingen im September

Knopfbusch (Cephalanthus occidentalis)

Knopfbusch (Cephalanthus occidentalis)
Der Knopfbusch, auch Knopfblume, Sternenzauber-Baum oder Honigball genannt, lockt mit Ihren Blütenkugeln und einem wunderbaren Honigduft Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und andere bestäubende Insekten an. Dieser außergewöhnliche Strauch besitzt zarte Blütenbälle, die sehr dekorativ sind und einen deutlichen Kontrast zu den grünen Blättern bilden. Im Herbst nehmen die Blätter eine leuchtend gelbe bis orange Färbung an. Die Wuchshöhe beträgt maximal 2 Meter.

Standort: sonnig bis halbschattig
Blütezeit: Juni bis September

Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume (Heptacodium miconoides)

Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume (Heptacodium miconoides)
Dieses Gartenjuwel aus Japan öffnet seine Blüten erst im Spätsommer oder Frühherbst. Daher stellt die Sieben-Söhne-des-Himmels-Blume auch eine wichtige Bienenweide dar. Der sommergrüne Strauch kann eine Höhe von bis zu 4 Metern erreichen und blüht in vielen kleinen, creme-weißen Blüten. An jeder Rispe befinden sich jeweils sieben Blüten – daher auch der Name dieser Zierpflanze.

Standort: sonnig bis halbschattig
Blütezeit: August bis Oktober

Stachelblüte (Osmanthus heterophyllus 'Tricolor')

Stachelblüte (Osmanthus heterophyllus ‘Tricolor’)
Der intensiv süßliche Duft und die kleinen, weißen Blüten der Stachelblüte locken viele Bienen und andere Insekten in den Herbstmonaten September und Oktober an. Den Namen hat die Stachelblüte ihren länglichen und stacheligen grün-gelben Blättern zu verdanken. Mit einer Wuchshöhe von bis zu maximal 1,2 Metern ist die Stachelblüte ideal zur Bepflanzung von Kübeln, Töpfen oder auch kleinen Beeten geeignet.

Standort: sonnig bis halbschattig
Blütezeit: September bis Oktober

Persische Rose

Persische Rose (Rosa ‘Hugs & Kisses’ ® Persica Roses)
Die Blütenschönheit aus dem Iran fasziniert mit ihrer exotischen Optik auch unsere heimischen Gärten. Das auffällige Blumenherz, die Fülle der Blütenblätter und der liebliche Duft sind das Markenzeichen der Persischen Rose. Genauso wie viele Hobbygärtner lieben auch Bienen und andere Insekten diese orientalische Rosensorte.

Standort: sonnig bis halbschattig
Blütezeit: Juli bis August

Strauchrose (Rosa 'VI Scoal'  Rosy Boom®, rot)

Strauchrose (Rosa ‘VI Scoal’ Rosy Boom®, rot)
Die Strauchrose verwandelt Ihren Garten im Herbst in ein tiefrotes Flammenmeer. Mit ihrem betörenden Duft, den unzähligen Blüten und goldgelben Staubgefäßen ist dieser Solitärstrauch eine wahre Bienenweide. Die Wuchshöhe beträgt 1,5 Meter und ist perfekt für Gartenneulinge geeignet, da sie sehr pflegeleicht ist.

Standort: sonnig bis halbschattig
Blütezeit: Juni bis September

Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus latifolia)

Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus latifolia)
In unseren Breitengeraden erreicht der Mönchspfeffer, oder auch Keuschbaum genannt, eine Wuchshöhe von bis zu maximal 3 Metern. Von August bis September strahlen seine langen, duftenden violettblauen Blütenrispen, die vor allem von Bienen stark besucht werden. Der winterharte Zierstrauch ist somit eine echte Bienenweide.

Standort: sonnig
Blütezeit: August bis September

Diese Ratgeber könnten Sie auch interessieren

Mehr zum Thema "Insekten, Vogel & Co."

Unterschlupf für Nützlinge – Insektenhotels

Ein schöner Garten lockt so manches Insekt an. Darunter sind viele Nützlinge, wie Hummeln, Bienen und…

Insektenfreundliche Pflanzen im April

Ausgewählte Leckereien für Insekten Viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind vom Aussterben bedroht. Die Gründe dafür…

Vogelfütterung in Herbst und Winter

Die Winterfütterung der Vögel ist vielen Menschen ein Herzensbedürfnis. In der warmen Jahreszeit unterstützen die einheimischen…

Schnecken wirkungsvoll bekämpfen

Wirksame Mittel bei Schneckenplage. In den letzten Jahren sind Schnecken, vor allem Nacktschnecken, darunter die Spanische…

Bienenfreundlicher Garten

Bienenschutz im eigenen Garten und Balkon Wild- und Honigbienen sind für unser Ökosystem unverzichtbar. Sie fliegen…

Scroll Up